Über mich

Hallo, mein Name ist Kerstin Quanz.


Schon als Kind habe ich Tiere und vor allem Hunde geliebt. Ich habe mir den Nachbarshund für Spaziergänge ausgeliehen und mich um die Ponys des benachbarten Hofs gekümmert. Dann endlich haben meine Eltern meinem Wunsch nach einem eigenen Hund nachgegeben und Lyssia, eine Boxerhündin zog bei uns ein. Sie lebte bis zu der Zeit, in der ich mein Abi machte und dann BWL studierte. Es folgten berufliche Stationen bei Novell, K2-Sports und Apple, die zeitlich leider keinen Hund zuliessen. 2013 habe ich mir dann endlich meinen Hundetraum wieder erfüllen können und die Dalmatinerhündin Daya vom Klingemeier Hof kam zu uns. Ich bin inzwischen selbständig, kann von Zuhause aus arbeiten und mir die Zeit frei einteilen. Das gibt mir die Möglichkeit Daya und dem Thema Hund viel Zeit zu widmen.

Ich bin seit 14 Jahren mit meinem Mann Guido verheiratet und wir sind vor 4 Jahren von München raus an den Starnberger See nach Ambach gezogen. 

2014 habe ich erfolgreich am Hundetrainerlehrgang des Ausbildungszentrums für Hundetrainer OWL teilgenommen. 

Weitere meiner Fortbildungen finden Sie hier.