Willkommen

Willkommen bei den Dalmatinern von der Ambacher Höhe – Dalmatiner Züchter in Bergisch Gladbach!

Seit dem 10.06.21 hat Amal von der Ambacher Höhe 9 süße Dalmatiner-Welpen – 8 Rüden und zum Glück auch eine Hündin. Hundevater ist Anton (offiziell: Best of Breed Trompino). Hier geht es zum Tagebuch des B-Wurfs.

Der Name ist geblieben, aber wohnen jetzt im Rheinland in Bergisch Gladbach bei Köln und haben 10.000 m2 Auslauf für unsere Dalmatiner. 

Dalmatiner sind mein Hobby – ein Hobby, das ich aber mit großer Freude und großem zeitlichen Aufwand betreibe. Als zugelassene Züchterin bin ich Mitglied in der der DZGD , der Dalmatiner Zucht Gemeinschaft Deutschland e. V. und im VHD, dem Verband für das Deutsche Hundewesen e. V.


Mehr über mich erfahren Sie hier. Es ist mir wichtig, dass unsere Welpen in gute Hände kommen – wenn Sie mehr über Dalmatiner und deren Haltung erfahren wollen, schauen Sie hier.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie mir eine Nachricht oder hinterlassen Sie einen Kommentar im Tagebuch, indem Sie dort auf einen Beitragstitel klicken.

Ihre Kerstin Quanz

Tagebuch

Die Welpen sind da

Am 10.6.21 hat Amal zuerst 8 kleine Rüden und dann am Ende zum Glück auch noch eine süße Hündin zur Welt gebracht. Sehr instinktsicher hat sie sich um jeden einzelnen gekümmert, die Nabelschnur durchtrennt, alle geputzt und die  Milchbar eröffnet. 

Amal in der Wurfbox

…wie gesagt – die Wurfbox hat Amal genau inspiziert und beschlossen, dass sie nun ihr bevorzugter Aufenthaltsort ist. Ihre Mutter Daya wird jedenfalls weggeknurrt.

Ein großer, runder Welpenbauch

Amals Welpenbauch kann nicht mehr größer werden. Immerhin konnte sie die Wurfbox noch genau inspizieren, aber langsam wird sie ruhiger und rennt nicht mehr die Treppen herauf und herunter. Nächste Woche ist es wohl so weit …

Über mich

Hallo, mein Name ist Kerstin Quanz.


Schon als Kind habe ich Tiere und vor allem Hunde geliebt. Ich habe mir den Nachbarshund für Spaziergänge ausgeliehen und mich um die Ponys des benachbarten Hofs gekümmert. Dann endlich haben meine Eltern meinem Wunsch nach einem eigenen Hund nachgegeben und Lyssia, eine Boxerhündin zog bei uns ein. Sie lebte bis zu der Zeit, in der ich mein Abi machte und dann BWL studierte. Es folgten berufliche Stationen bei Novell, K2-Sports und Apple, die zeitlich leider keinen Hund zuliessen. 2013 konnte ich mir dann endlich meinen Hundetraum wieder erfüllen und die Dalmatinerhündin Daya vom Klingemeier Hof kam zu uns. Ich bin inzwischen selbständig, kann von Zuhause aus arbeiten und mir die Zeit frei einteilen. Das gibt mir die Möglichkeit unseren Hündinnen Daya und Amal viel Zeit zu widmen.

2014 habe ich erfolgreich am Hundetrainerlehrgang des Ausbildungszentrums für Hundetrainer OWL teilgenommen. Weitere meiner Fortbildungen finden Sie hier.

Ich bin seit 2002 verheiratet und wir haben 17 Jahren in Bayern gelebt – zuletzt im schönen Ambach am Starnberger See. Inzwischen hat es uns ins Rheinland gezogen und wir wohnen nun im Bergischen Land in der Nähe von Köln, wo mein Mann aufgewachsen ist. Den Namen der Zuchtstätte „Dalmatiner von der Ambacher Höhe“ habe ich beibehalten.