Tag 14

In den letzten 2 Wochen haben sich die Welpen sehr gut entwickelt. Alle haben nach 7 Tagen ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Die kleine Hündin hat das sogar schon nach 5 Tagen geschafft – in so einer Männerwirtschaft muss sie sich auch behaupten. Hier 8 der Racker – der 9. fühlt sich heute nicht fotogen und hat unter dem Elch Zuflucht gesucht.

Heute wurden die Welpen das erste Mal entwurmt. Das Mittel scheint nicht besonders gut zu schmecken – ich wusste nicht, dass ein so kleiner Welpe schon so angewidert schauen kann. Zudem ist die Paste quietsch pink – also auch optisch ein richtiger Hingucker. In 2 Wochen wird die Prozedur wiederholt, dann mache ich Fotos von den pinken Mäulchen. 

Auch die Augen haben sich mittlerweile geöffnet. Hier Herr Dunkelblau, der sich auf seiner Schwester hinter Mama versteckt. 

Die Wurfbox wurde geöffnet, damit die Kleinen langsam aber sicher ihren Radius vergrössern können. Zu Anfang hat der ein oder andere mal das Näschen rausgesteckt, ist aber sofort wieder in die Sicherheit der Wurfkiste zurückgegangen. Wir sind alle gespannt wer das Rennen macht. Dann ist Fräulein rosa im Schlaf aus der Box gekullert und hat dort einfach weitergeschlafen. Gilt das schon ??  

Einen Tag später kam Herr Gold auf allen vieren heraus, der wollte dann aber auch nicht mehr rein. Daya leistet ihm Gesellschaft. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.